Anna Januar 2018

Tierinfos
Farbe: 
schwarz-weiß
Tierart: 
Hund
Chip
Kinderfreundlich
Unsere Hunde sind alle erstgeimpft und gechipt und werden nur mit Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt. Die Hunde werden direkt nach der Ankunft auf Mittelmeerkrankheiten getestet!
Geschätztes Geburtsdatum: 
Juli, 2017
Rasse: 
Mischling
Geschlecht: 
Welpe
Charakter: 
menschenbezogen, verträglich, noch etwas schüchtern
Schulterhöhe in cm, ca.: 
ca. 20 cm
ca. 25-30 cm
Schutzgebühr: 
280 €
Aufenthaltsort
Ort: 
Wesel
PLZ: 
46483
Kontakt
Ansprechpartner: 
Telefonnummer: 
0162-9700982
E-Mail Adresse: 
patriciabremer@for-animals.de

Die kleine Anna kommt ursprünglich aus der Smeura, dem größten Tierheim der Welt in Rumänien, welches wir bereits seit Jahren unterstützen. Sie hatte Glück und durfte am 04.01.2018, mit ihrem kleinen Freund Olaf, Rumänien endlich hinter sich lassen und in unserer Hundeauffangstation in Essen ankommen.

Am 07.01.2018 durfte sie bereits auf eine Pflegestelle nach Wesel ziehen. Dort lebt sie nun mit 3 weiteren Hunden zusammen und hat sich gut in die bestehende Gruppe eingefügt. Vor allem mit ihrer Lieblings Hundefreundin spielt, tobt und kuschelt sie sehr gerne Mit der Katze der Pflegefamilie kommt sie auch immer besser zurecht, ab und zu ist sie ihr noch etwas unheimlich. Die kleine Hündin ist sehr aufgeweckt, verspielt und neugierig so wie ein junger Hund sein sollte. Menschen, egal ob groß oder klein, findet sie ganz toll und lässt sich gerne streicheln und genießt die Aufmerksamkeit. Beim Autofahren fährt sie brav in einer Box mit und wartet bis man angekommen ist. Sie läuft schon gut an Brustgeschirr und Leine und geht gerne auch in größeren Hundegruppen spazieren. Bei großen fremden Hunden ist sie noch etwas unsicher und bellt diese dann auch gerne an, wenn sie die Hunde aber in Ruhe kennen gelernt hat freundet sie sich auch schnell mit ihnen an. Wenn ihr etwas unheimlich ist, dann zeigt sie dies auch an indem sie bellt, dies wird aber so langsam besser und sie wird mutiger. Typisch Junghund hat sie noch viele Flausen im Kopf und muss erst lernen was sie darf und was nicht.

Natürlich muss die junge Hündin noch das Hunde 1x1 lernen. Mit Leckerchen ist sie aber schön zu motivieren und hat auch Spaß daran etwas beigebracht zu bekommen.

Wir suchen für die kleine Minihündin Menschen die sie als richtigen Hund wahrnehmen und sie auch dementsprechend erziehen. Ein bereits vorhandener Hund, der zu ihr passt wäre sicherlich kein Problem, dies ist aber kein Muss. Kinder sollten schon mindestens 6 Jahre alt sein und vorsichtig mit einem Hund umgehen.

Möchten Sie die kleine Anna gerne kennen lernen? Dann melden Sie sich bei uns!

Weitere Bilder: