Ben

Tierinfos
Farbe: 
rot-schwarz-weiß
Tierart: 
Hund
Der Hund befindet sich in unserer Hundeauffangstation
Chip
Kastriert
Unsere Hunde sind alle erstgeimpft und gechipt und werden nur mit Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt. Die Hunde werden direkt nach der Ankunft auf Mittelmeerkrankheiten getestet!
Geschätztes Geburtsdatum: 
Dezember, 2020
Rasse: 
Mischling
Geschlecht: 
Rüde
Charakter: 
freundlich, fröhlich, verträglich, will arbeiten
Schulterhöhe in cm, ca.: 
55 cm
Schutzgebühr: 
350 Euro
Aufenthaltsort
Ort: 
Essen
PLZ: 
45359
Kontakt
Ansprechpartner: 
Nicole Tillmann
Telefonnummer: 
01702323692
E-Mail Adresse: 
fimizo@aol.com

Unser Ben ist ein etwas ungestümer, sehr freundlicher und begeisterungsfähiger Kerl. Mit Hundemädels ist er gut verträglich, mit den meisten Rüden ebenfalls,  Bei Spaziergängen ist er ein toller, entspannter Begleiter, der möglichem Stress souverän aus dem Weg geht. An der Leine ist er ein echter Vollprofi und man merkt ihm hier an, dass er auch schon einiges gelernt hat. Er kann sich draußen gut konzentrieren und man kann Suchspiele und kleine Lerneinheiten mit ihm machen. In unserer Auffangstation hat er allerdings keinen Kopf dafür, da ist die Ablenkung einfach zu groß für ihn. Ben ist sehr verspielt – und da sind ihm als Spielpartner Menschen und Hunde gleichermaßen recht. Er kann ein richtiger Clown sein und genießt jede Aufmerksamkeit. Er kennt das Leben in der Wohnung und ist stubenrein, kennt das Autofahren und Grundkommandos. Allerdings hat er nie gelernt, Frust und „Langeweile“ auszuhalten und wenn man ihn nicht artgerecht beschäftigt, sucht er sich seine Beschäftigung selber, was nicht immer mit den Wünschen der Menschen einhergeht ;-) Ben braucht Menschen, die auch seinen Kopf auslasten und Zeit genug haben, ihn in kleinen Schritten ans Alleinbleiben zu gewöhnen. Aber auch einen Plan B, wenn dies nicht klappt.
Er ist super gelehrig, sehr klug und möchte gefallen und arbeiten. Wie ein Schwamm saugt er jede Anforderung auf und ist voller Enthusiasmus dabei, wenn man ihn etwas fordert. Er genießt es mit seinen Bezugspersonen zu kuscheln, zu toben und zu balgen. Er fährt toll im Auto mit, freut sich über Ausflüge und über jeden Funken Aufmerksamkeit. Aber auch sich einfach mal entspannt unter den Tisch legen, wenn die Menschen quatschen, kann er inzwischen. Das einzige was Ben so langsam wirklich nicht mehr kann ist das Leben im Zwinger! Inzwischen ist ihm hier nämlich schmerzlich bewusst geworden, dass er eben, bei all unserer Mühe, trotzdem "einer von vielen" ist und alle Interessenten die hereinkommen ihm zwar bescheinigen, dass er auch wirklich ein "toller" und "hübscher" Hund ist. Aber sich dann für einen anderen entscheiden. Er kann das nicht verstehen - und ganz ehrlich, wir auch nicht. 

Ben hatte, als er als Welpe zu uns kann, eine sehr „durchtrittige“ Pfote. Nach Vorstellung bei mehreren Spezialisten haben wir seine Pfote jedoch in einer Operation fachmännisch richten lassen. Er kann jetzt super damit leben - hat jetzt keine Schmerzen mehr, humpelt allerdings etwas, was ihn aber nicht groß einschränkt. Er begleitet seine Menschen gerne überall hin und ist aufgeschlossen und stets gut gelaunt. Er stellt aber auch gerne mal die Ohren auf Durchzug, wenn er lieber toben, als hören möchte ;- ) Aber natürlich ist er auch einfach noch ein junger Kerl und seine Erziehung ausbaufähig.

Für Ben suchen wir hundeerfahrene, aktive Menschen, die Spaß daran haben, mit einem Hund zu arbeiten. Er ist kein Hund, der einfach nur „nebenher“ läuft, sondern will etwas tun. Er braucht Regeln, Strukturen und eine klare Führung, dann hat man mit dem hübschen Kerl einen wirklich guten Begleiter. nein - nicht wirklich nur einen guten Begleiter, sondern einen unfassbar tollen Familienhund! Vorhandene Kinder sollten bereits im standfesten Teenager-Alter sein. Ob er Katzen mag – oder zu sehr – können wir leider nicht testen.

Wenn Sie sich nun angesprochen fühlen und Ben gerne einmal kennenlernen möchten, melden Sie sich gern bei seiner Vermittlerin.

 

Weitere Bilder: