Hope

Tierinfos
Farbe: 
Weiß-grau-schwarz
Tierart: 
Hund
Der Hund befindet sich in unserer Hundeauffangstation
Chip
Kastriert
Unsere Hunde sind alle erstgeimpft und gechipt und werden nur mit Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt. Die Hunde werden direkt nach der Ankunft auf Mittelmeerkrankheiten getestet!
Geschätztes Geburtsdatum: 
August, 2011
Rasse: 
Mischling
Geschlecht: 
Hündin
Charakter: 
Lieb, verträglich, noch zurückhaltend, freundlich
Schulterhöhe in cm, ca.: 
43
Schutzgebühr: 
350 Euro
Aufenthaltsort
Ort: 
Essen
PLZ: 
45359
Kontakt
Ansprechpartner: 
Telefonnummer: 
0172 2752211
E-Mail Adresse: 
alexandraohler@for-animals.de

Die süße Hope hat uns in den letzten Monaten viele Gedanken gekostet. Eher zufällig haben wir sie entdeckt und als uns dann klar wurde, dass dieses Hundemädchen die vergangenen 10 Jahre - und damit ihr komplettes Leben - in der Smeura verbracht hat, mussten wir erst einmal schlucken. 10 Jahre Zwinger, 10 Jahren den Witterungen ausgesetzt, 10 Jahre lang in unglaublicher Lautstärke und 10 Jahre lang einfach jeden einzelnen Tag das Gleiche erleben - nämlich: Nichts. 

Klar - jeder Hund hat es verdient, eine 2. Chance zu bekommen - aber Hope hatte ja nicht einmal die 1. Also war schnell beschlossen, dass sie zu uns kommen soll.  Mit zwei Hundekollegen zur seelischen Unterstützung machte sich das alte Mädchen auf den weiten Weg. Alles was sie jetzt erlebt ist für Hope komplett neu. Denn auch wenn ihr Leben in unseren Augen alles andere als toll war, war es nun mal ihr Leben. Das was sie kannte und mit dem sie sich arrangieren musste. Sie stellt sich hier tapfer der neuen Umgebung und den neuen Menschen und wir geben ihr die Zeit, die sie braucht. Ihre Schritte sind noch klein, aber ihr Mut und ihre Freundlichkeit, die sie sich bewahrt hat, sind wirklich groß! Sie nimmt zaghaft und mit sichtlicher Freude Kontakt auf, und wird schon bald alle Annehmlichkeiten hier zu schätzen wissen. Momentan ist es für sie noch das Größte, in einem eigenen Körbchen und in Ruhe schlafen zu können. Hope hat noch so viel, was sie sehen und lernen muss und wir gehen den Weg mit ihr und unterstützen sie, so lange es halt dauert. Beziehungsweise so lange, bis wir die ganz besonderen Menschen kennenlernen, die beschließen, dieser ganz besonderen Hündin ein neues Leben zu schenken. Wohl wissend, dass sie bislang gar nichts kennt und ihre Lebenszeit nicht mehr unendlich ist. Endlich ein eigenes Körbchen, endlich ein Zuhause, endlich ungeteilte Aufmerksamkeit. Gar nicht so viel, aber für Hope alles was sie nie hatte und nun endlich bekommen soll. 

 

Bis wir DIE Menschen finden, freut sich Hope auch über andere Art der Unterstützung. Vielleicht als Paten für Futter und die noch kommenden Tierarztbesuche. 

 

 

Weitere Bilder: