Joschi

Tierinfos
Farbe: 
schwarz/braun
Tierart: 
Hund
Der Hund befindet sich in unserer Hundeauffangstation
Behinderung (siehe Detailbeschreibung)
Chip
Kastriert
Unsere Hunde sind alle erstgeimpft und gechipt und werden nur mit Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt. Die Hunde werden direkt nach der Ankunft auf Mittelmeerkrankheiten getestet!
Geschätztes Geburtsdatum: 
November, 2009
Rasse: 
Mischling
Geschlecht: 
Rüde
Charakter: 
lieb, ruhig, noch etwas unsicher, verträglich
Schulterhöhe in cm, ca.: 
48
Schutzgebühr: 
350 €
Aufenthaltsort
Ort: 
Essen
PLZ: 
45359
Kontakt
Ansprechpartner: 
Telefonnummer: 
0172 2752211
E-Mail Adresse: 
alexandraohler@for-animals.de

Joschi haben wir zusammen mit seinen 2 Hundefreunden notfallmäßig bei uns aufgenommen. Er ist der schüchternste und ruhigste von den dreien. Er muss es noch verstehen, dass Menschen es gut mit ihm meinen, dann wird er auch Vertrauen fassen können. Momentan kann man ihn zwar anfassen, das aber nur unter seinen Bedingungen. Vor allem schnelle und hektische Bewegungen verunsichern ihn.

Mit anderen Hunden ist er gut verträglich. Er wird sogar ganz albern und spielt gerne auch mit unseren Jüngsten!  

Keine Frage: Joschi hat viel nachzuholen – in der Smeura, dem größten Tierheim der Welt, fehlt dafür nämlich leider die Zeit. Dort wird er mindestens 5 Jahre verbracht haben. Sein Leben wird dort auch nicht ganz einfach gewesen sein, er ist auf einem Auge blind, hat aber keine Schmerzen, es kann aber nicht ausgeschlossen werden, dass das Auge irgendwann rausgenommen werden müsste. Das ein oder andere altersbedingte Wehwehchen, nach so vielen Jahren ohne richtige Pflege, könnte auch dazukommen.

Wir suchen für ihn Menschen die gemütliche Spaziergänge mit ihm machen möchten, die gerne ihre Couch mit ihm teilen und es ansonsten ruhig miteinander angehen lassen. Er ist noch sehr fit, aber einen Marathon braucht er natürlich nicht mehr. Sein Zuhause sollte ebenerdig sein, gerne mit eigenem Garten, wo er in der Sonne liegen und es sich gut gehen lassen kann. 

Joschi hat gerne andere Hunde um sich herum, sie geben ihm auch etwas Sicherheit, sodass wir es uns vorstellen können, dass ein souveräner Ersthund eine große Hilfe sein könnte. Ob er mit Katzen verträglich ist, können wir leider nicht testen. Mit allzu kleinen Kindern kann er vermutlich nichts anfangen, aber etwas ältere verständigere Kinder sollten aber kein Problem sein. Insgesamt sollte sein Zuhause nicht allzu trubelig sein. Joschi braucht Zeit und Platz um sich zurückzuziehen und aufzutauen. 

Nach Absprache freut er sich sehr über lieben Kennenlern-Besuch.

Weitere Bilder: