Basti

Tierinfos
Farbe: 
braun
Tierart: 
Hund
Der Hund befindet sich in unserer Hundeauffangstation
Chip
Kastriert
Unsere Hunde sind alle erstgeimpft und gechipt und werden nur mit Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt. Die Hunde werden direkt nach der Ankunft auf Mittelmeerkrankheiten getestet!
Geschätztes Geburtsdatum: 
Juli, 2017
Rasse: 
Chow-Chow Mischling
Geschlecht: 
Rüde
Charakter: 
lieb, menschenbezogen
Schulterhöhe in cm, ca.: 
ca 50 cm
Schutzgebühr: 
350 €
Aufenthaltsort
Ort: 
Essen
PLZ: 
45359
Kontakt
Ansprechpartner: 
Telefonnummer: 
0172 2752211
E-Mail Adresse: 
alexandraohler@for-animals.de

Basti kommt ursprünglich aus Rumänien. Er hatte Glück und durfte zusammen mit anderen Hunden Rumänien endlich hinter sich lassen und in unserer Hundeauffangstation in Essen ankommen.

 

Zu seinen Bezugspersonen ist Basti freundlich und aufgeschlossen. Er lässt sich gerne streicheln und genießt es die volle Aufmerksamkeit zu bekommen.

Er läuft schon ganz gut an Brustgeschirr und Leine und erkundet dabei aufgeregt die große weite Welt. Auch stubenrein ist er bereits. Basti lässt er sich gerne bürsten und spielt gerne mit Bällen.

 

In Rumänien wurde er als verträglich beschrieben. Bei uns lebt er aber alleine im Zwinger. Daher würden wir Basti gerne als Einzelhund vermitteln.

 

Wir suchen für den hübschen Rüden erfahrene Menschen. Basti hat auch einen blauen Fleck auf der Zunge. Daher vermuten wir das bei ihm ein Chow Chow mitgewirkt hat. Der Chow-Chow ist kein Hund für jedermann. Wer mit dem Gedanken spielt sich einen Chow Chow anzuschaffen, sollte sich vor allem mit dem eigensinnigen Wesen der Rasse auseinandersetzen und überlegen, ob er damit klarkommt. Seine Sturheit und Eigenständigkeit erfordert eine konsequente Erziehung und einen absolut zuverlässigen Besitzer, auf den Basti sich verlassen kann. Als Anfängerhund kommt Basti darum nicht in Frage.

 

In seinem Zwinger reagiert Basti auch schon einmal sehr territorial. Menschen die er mag toleriert er und freut sich über ihren Besuch. Fremden gegenüber reagiert er distanziert, zurückhaltend und teilweise sogar abweisend.

 

Das neue Zuhause sollte daher ruhig und kinderlos sein. Toll wäre es wenn Basti Einzelhund wäre.

 

 

Weitere Bilder: